Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu weiteren Infos

Suchformular

home instagram facebook Suche

#factorfake

Mann der quer zum Bild einen Handstand macht

#factorfake – es stimmt nicht alles, was du online siehst!

Fake News (auch Hoax genannt), Gerüchte, bearbeitete Bilder – wir werden von einer ganzen Welle an unglaubwürdigen Informationen überrollt. Die Falschmeldungen sind in aller Munde und werden nicht nur online heftig diskutiert. Das Ding ist: Wir wissen das, aber prüfen oftmals nicht, was sich hinter diesen auf den ersten Blick „argen“ oder „coolen“ News oder Bildern wirklich verbirgt. Aber keine Sorge: Wir helfen dir da raus!

Mit unserer Kampagne #factorfake wollen wir dir zeigen, wie einfach du Fake News erkennen und dagegen vorgehen kannst. Auf unserem Instagram-Account fact.or.fake posten wir u.a. Bilder, bei denen du dich vielleicht fragst: „Ist das jetzt echt sooo?“ – wir freuen uns auf Diskussionen und deine Meinung!

Frauenportrait mit Sonnenbrille und Zunge heraußen

 

Glaubst du alles, was du auf Facebook siehst?

Stell dir mal vor: Der Großteil der Jugendlichen bezieht ihre Informationen aus sozialen Netzwerken wie Facebook und Co und dem Fernsehen (beide 59 %). Aber genau diese Jugendlichen wissen auch, dass soziale Netzwerke nicht sonderlich glaubwürdig sind (nur 10 % glauben so gut wie alles, was hier gepostet wird). Wie passt das zusammen? Und: Was kann man dagegen tun? Die Initiative Saferinternet.at hat sich dieses Problem näher angeschaut – aber wirf selber einen Blick auf die Ergebnisse ihrer Studie. >> hier findest du die gesamten Ergebnisse - klick rein!
 

Grafik Safer Internet zu Gerüchten im Netz

Unter folgendem Link kannst du dir die Grafik runterladen:  SaferInternet Gerüchte im Netz


Get active - gestalte mit!

Jugendliche beim Diskutieren

Du hast etwas zu sagen? Du willst, dass deine Stimme gehört wird und etwas verändern? Dann bewirb dich bis 1. November 2017 und werde Teil des Get active-Teams! Alle Infos hier: Ausschreibung (PDF, 229 KB)