Youth Goals - Youth Goal 1

Youth Goals? Youth - was?

Die Youth Goals – Europäische Jugendziele – fassen zusammen, welche Themen junge Menschen in Europa bewegen und welche politischen Schwerpunkte ihnen wichtig sind. Sie zeigen auch auf, in welchen Bereichen noch Veränderung passieren muss, damit junge Menschen in Europa ihr Potential ausleben können. Wir möchten euch hier am Jugendportal über die elf Europäischen Jugendziele informieren und die einzelnen Youth Goals genauer vorstellen.

Weitere Infos zu den Youth Goals und ihrer Entstehungsgeschichte, sowie nähere Infos zu den einzelnen Youth Goals, findet ihr >> hier (Youth Goals).

 

Youth Goal 1: Die EU mit der Jugend zusammenbringen

Das Gefühl fördern, dass die Jugend Teil des europäischen Projekts ist, sowie Brücken zwischen der EU und jungen Menschen schlagen, um Vertrauen zurückzugewinnen und die Beteiligung zu erhöhen.

(c) Mireille van Bremen / CC BY-NC-ND

 

Warum wurde dieses Ziel formuliert?

Immer mehr junge Menschen haben kein Vertrauen in die EU. Sie haben Schwierigkeiten, ihre Prinzipien, Werte und Funktionsweise zu verstehen. Auch Demokratiedefizite in den EU-Prozessen wurden als ein Grund für die zunehmende Euroskepsis von jungen Menschen ausgemacht.

 

Was sind die konkreten Anliegen?

  1. In allen Phasen der Entscheidungsfindung in der EU eine wirkungsvolle Beteiligung und einen Dialog mit der Jugend sicherstellen und dafür bestehende Beteiligungsmechanismen verbessern und neue schaffen.
  2. Sicherstellen, dass alle gleichberechtigten Zugang zu unparteiischen und jugendgerechten Informationen darüber haben, wie die EU funktioniert, wie man sich dort engagieren kann und welche Möglichkeiten sie bietet.
  3. Die Bildung zum Thema Europa und zur EU sowohl in schulischen als auch in außerschulischen Zusammenhängen stärken.
  4. Sicherstellen, dass alle Mitgliedstaaten in den politischen und Verwaltungsgremien der EU angemessen vertreten sind, wie es dem Grundsatz der Gleichheit aller StaatsbürgerInnen entspricht.
  5. Das Budget für die europäischen Jugendprogramme erhöhen und ihre Wirkung stärken.
  6. Das Vertrauen junger Menschen in das Projekt EU aufbauen, indem Demokratiedefizite, fehlende Transparenz und Sichtbarkeit angesprochen werden.
  7. Einen festen Rahmen schaffen, in dem alle politischen Entscheidungen der EU in Bezug auf Jugendfreundlichkeit, Auswirkungen und Folgen für junge Menschen bewertet werden.

 

Wie und wo kann ich mitmachen?

Die EU bietet zahlreiche Projekte und Initiativen, die es jungen Menschen ermöglicht, die EU sowie die Vorzüge der EU für junge Menschen besser kennenzulernen.

Viele diese Vorzüge sind für uns so alltäglich geworden, dass wir sie kaum noch bemerken. Trotzdem wirkt es absurd, wenn man sich vorstellt, diese Freiheiten und Sicherheiten nicht (mehr) zu haben: Frieden in Europa, Reisefreiheit für EU-BürgerInnen, oder auch die Abschaffung der Roaming-Gebühren.

Von 28. bis 29. Mai 2021 findet auch heuer wieder das European Youth Event (EYE) in Straßburg statt, bei dem Jugendliche aus ganz Europa zusammenkommen und sich austauschen, Neues erfahren und ihre Fähigkeiten in Workshops erweitern können.

Alle Infos zum EYE2021, das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr >> hier! 

Ganz viele andere Möglichkeiten, die die EU jungen Menschen bietet, findet ihr am Europäischen Jugendportal und im eurodesk Opportunity Finder.

 

Weiterführende Infos und Links

Das Jugendportal bietet im Bereich „Themen-Infos“ viele weiterführende Infos und Links rund ums Youth Goal 1: Die EU mit der Jugend zusammenbringen.

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 19.10.2021 bearbeitet.

Partner