Bewerbung

Mit der richtigen Strategie zum Traumjob

Du hast ein Stelleninserat gelesen und möchtest den Job unbedingt haben? Mit der richtigen Taktik bei der Bewerbung hast du auf jeden Fall die besseren Karten. Damit du am Ende deine Konkurrenz hinter dir lässt, haben wir für dich überblicksmäßig die wichtigsten Facts und Infos sowie hilfreiche Links zum Thema Bewerbung zusammengefasst.

Bei weiteren Fragen steht dir die Jugendinfo in deinem Bundesland gerne kostenlos telefonisch, per E-Mail oder persönlich zur Verfügung.
In der Broschüre „Ferien- und Nebenjobs“ (rechts in der Box zum Downloaden) gibt´s noch mehr Infos zum Thema.

TIPP: In unserem Online-Magazin Meine Skills, Meine Zukunft dreht sich alles um deine berufliche Zukunft. Ausführliche Artikel zu Themen wie „So bewirbst du dich richtig“, abgerundet mit jeder Menge hilfreicher Links, geben dir Orientierung und zusätzliche Hilfestellung.

Vorbereitung zum Bewerbungsprozess

Der Stellenmarkt bietet zahlreiche Möglichkeiten, unterschiedlichen Arbeiten nachzugehen. Hast du ein attraktives Jobangebot gefunden, dann stelle dir folgende Fragen:

  • Was erwartet sich der/die ArbeitgeberIn von dir?
  • Erfüllst du die gestellten Anforderungen?
  • Was weißt du bereits über das Unternehmen …
  • … und was möchtest du noch alles wissen?
  • Wie kannst du dich bestmöglich für die freie Stelle präsentieren?

Facts zu deiner Bewerbung

  • Selbstdarstellung und Eigenwerbung – beides gehört geplant und gut formuliert.
  • Bewerbungsunterlagen gliedern sich in Deckblatt, Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Foto sowie vom Arbeitgeber/von der Arbeitgeberin gewünschten Anlagen.
  • Bewerbungsunterlagen immer aktuell halten.
  • Bewerbung schriftlich verfassen und das Schreiben speziell auf die gewünschte Stelle/das jeweilige Unternehmen anpassen.
  • Bei Ausschreibungen gilt stets, sich an die vom Unternehmen gewünschte Art der Kontaktaufnahme/Übermittlung der Bewerbungsunterlagen zu halten.

Deckblatt

Der erste Eindruck beginnt mit dem Deckblatt und ist besonders dann empfehlenswert, wenn du deine Bewerbungsunterlagen stilvoll in Szene setzen willst. Bei der Gestaltung gilt: Weniger ist mehr! Ist das Deckblatt mit Informationen und grafischen Details überladen, wirkt es optisch unruhig und kommt entsprechend negativ an.

Motivationsschreiben

Das Motivationsschreiben veranschaulicht deine Stärken, gibt Auskunft über deine Interessen, zeigt Wissen und Erfahrung auf und klärt nicht zuletzt die Frage, warum du der/die Richtige für den Job bist.

Diese Regeln solltest du beim Verfassen eines Motivationsschreibens beachten:

  • Klare Gliederung (Einleitung, Hauptteil, Schlussteil)
  • Gute Lesbarkeit (bei Computer: Schriftgröße 10-12pt)
  • Maximal eine A4 Seite lang
  • Einheitlich gestaltetes Layout

Lebenslauf

Der Lebenslauf verschafft einen sachlichen Überblick über deine persönlichen Daten, deinen schulischen und beruflichen Werdegang sowie besondere Kenntnisse und Fähigkeiten. Private Interessen und Hobbies runden die in zumeist Stichwörtern gehaltene Vita (= Lebensbeschreibung) ab.

Diese Regeln solltest du beim Verfassen eines Lebenslaufs beachten:

  • Tabellarisches Layout mit ausreichend Abstand zwischen den Untertiteln
  • Gute Lesbarkeit (bei Computer: Schriftgröße 10-12pt)
  • Maximal zwei A4 Seiten lang
  • Aktuelles Foto

Checkliste für deine Bewerbungsunterlagen

  • Lebenslauf chronologisch und lückenlos? Lücken im Lebenslauf werden spätestens beim Vorstellungsgespräch hinterfragt.
  • Schul- und Ausbildungsschwerpunkte vermerkt?
  • Zusätzliche Weiterbildungsmaßnahmen erwähnt?
  • Richtige Adresse des Unternehmens und der Ansprechperson?
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse vollständig? Seriöse E-Mail-Adresse angeben (z.B. Vorname.Nachname@email.com)
  • Auf formale Fehler und Rechtschreibfehler geprüft?
  • Angehängte Dokumente mit entsprechendem Namen versehen?

TIPP: Ein Beispiel für Bewerbungsunterlagen findest du in der Broschüre „Ferien- und Nebenjobs“ (rechts in der Box zum Downloaden).

Bewerbungsunterlagen für das Ausland

Du willst dich außerhalb Österreichs für einen Job bewerben? Dann ist der Europass-Lebenslauf genau das richtige Tool für dich. Mithilfe des Europass-Editors kannst du unter anderem:

  • Lebensläufe erstellen und aktualisieren,
  • aus verschiedenen Vorlagen wählen,
  • deine Lebensläufe in 29 Sprachen teilen …
  • … und sie auf deinem Gerät oder der Europass-Bibliothek abspeichern.

 

Weiterführende Links

Tirol

Bildungsconsulting der Tiroler Wirtschaftskammer

Auf dieser Webseite findest du ein umfassendes Angebot rund um die Themen Berufsorientierung und Berufsberatung - von kostenlosen Informationsgesprächen bis hin zu umfassenderen Potenzialanalysen für die verschiedensten Altersgruppen und Coachingangebote zu den Themen „Lernen“ und „Bewerben“. Für ratsuchende Jugendliche und Eltern.

InfoEck - Jugendinfo Tirol: Bewerbungstipps

Auf der Website des InfoEcks, der Jugendinfo Tirol findest du Bewerbungstipps und hilfreiche Kontakte für deine Bewerbung.

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 20.06.2024 bearbeitet.

Partner