Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu weiteren Infos

Suchformular

home instagram facebook Suche

Jugend-Redewettbewerb 2016

Logo Jugendredewettbewerb und Mädchen mit Lautsprecher

Wer seine Gedanken klar und präzise formulieren kann, hat's oft leichter.

Nimm teil am Jugend-Redewettbewerb! Du kannst öffentlich zu wichtigen nationalen und internationalen Gesellschafts- und Jugendfragen Stellung nehmen! Und dabei auch noch gewinnen!

 

Am Redewettbewerb 2016 konnten teilnehmen:

  • Schülerinnen und Schüler der höheren Schulen
    Jahrgang 1995 bis 2001
  • Schülerinnen und Schüler der mittleren Schulen
    Jahrgang 1995 bis 2001
  • Werktätige Jugendliche sowie Schülerinnen und Schüler der Berufsschulen
    Jahrgang 1995 bis 2000
  • Schülerinnen und Schüler der 8. Schulstufe
  • Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schulen (inkl. Alternativformen)
  • Angehörige der ländlichen Jugend
    Jahrgang 1991 bis 1997
  • Jugendliche, die die Schule oder Lehre abgebrochen haben, und Jugendliche in Ausbildungsprojekten
    Für die Klassische Rede gilt hier jener Schultyp, der zuletzt besucht wurde.

     

In den einzelnen Kategorien finden Bundes-Endbewerbe statt. Wer schon einmal an einem dieser Endbewerbe teilgenommen hat, kann nicht noch einmal in derselben Kategorie antreten.

Die Jugend-Redewettbewerbe gelten als schulbezogene Veranstaltungen. Schülerinnen und Schüler werden daher für die Teilnahme vom Unterricht freigestellt!

 

Bewertung

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Nicht aber über die Bewertungskriterien der Jury.

  • die Darbietung der Rede (also deine Sprache, Mimik und Gestik, mit denen du das Gesagte unterstreichst ...)
  • den Aufbau der Rede
  • den Inhalt der Rede
  • die Originalität der Rede

 

Kategorien

Mitmachen kannst du in folgenden Kategorien:

  1. Klassische Rede
  2. Neues Sprachrohr
  3. Spontanrede

Genaue Infos zu den einzelnen Kategorien findest du hier.

 

Preise

Landesbewerbe

  • Die Landesbewerbe werden von den Jugendreferaten der österreichischen Bundesländer veranstaltet.
  • Bei den Landesbewerben werden von den Landes-Jugendreferaten attraktive Preise vergeben.
  • Die Landessiegerinnen und Landessieger vertreten ihr Bundesland beim Bundes-Endbewerb.

Bundes-Endbewerb

Preise pro Kategorie:

  • 1. Preis: € 400
  • 2. Preis: € 250
  • 3. Preis: € 150

Alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten je € 50.

  • Kategorie „Neues Sprachrohr“: Bei Sieger-Gruppen wird der Preis auf die einzelnen Mitglieder der Gruppe aufgeteilt.

 

Anmeldung

Für die Landesbewerbe kannst du dich beim Landes-Jugendreferat deines Bundeslandes oder bei der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) anmelden.
Eine Liste der Landes-Jugendreferate und der jeweiligen Ansprechpersonen bzw. den Kontakt zur ÖGJ findest du hier.

 

>> Das war der 64. Bundesjugendredewettbewerb 2016.

>> Das war der 63. Bundesjugendredewettbewerb 2015.

 

 

Logo (c) Kuratorium „Österreichischer Jugend-Redewettbewerb“ / BMFJ; Foto (c) Syda Productions / Shutterstock.com