Au-Pair

Als Super Nanny ab ins Ausland

Du willst auf Reisen gehen, aber dir fehlt das nötige Kleingeld? Es würde dich reizen, eine Zeit lang woanders zu leben, eine fremde Kultur und Sprache näher kennenzulernen und viele neue Kontakte zu knüpfen? Ein Au-Pair-Aufenthalt in deinem Traumland macht genau das möglich!

Hier findest du die wichtigsten Infos und hilfreiche Links rund um das Thema „Au-Pair“. Bei weiteren Fragen steht dir die Jugendinfo in deinem Bundesland auch gerne kostenlos telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Facts

Was erwartet dich?

  • Kinderbetreuung und geringe Mithilfe im Haushalt
  • Arbeitszeit von ca. 20 – 45 Wochenstunden
  • Freie Unterkunft (eigenes Zimmer) und Verpflegung
  • Gesetzlich geregeltes Taschengeld
    (je nach Land unterschiedlich hoch: Europa: ca. 300 €/Monat; USA: ca. 600 €/Monat)
  • Mindestens 1,5 freie Tage pro Woche
  • Möglichkeit, einen Sprachkurs zu besuchen
  • Hin- und Rückflug im Preis mancher Programme inbegriffen 

Was wird von dir erwartet?

Die Voraussetzungen für einen Au-Pair-Aufenthalt sind je nach Land und Agentur unterschiedlich, allerdings gibt es ein paar allgemeine Rahmenbedingungen:

  • Du bist 18 Jahre alt
    (unterschiedliche Altersbegrenzungen je nach Organisation und Land: in England 17 – 30 Jahre; in den USA bis 26 Jahre)
  • Du sprichst gut Englisch und beherrschst idealerweise die Grundkenntnisse der jeweiligen Landessprache
  • Du bist verantwortungsbewusst und hast Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern
    (je nach Land, Nachweis von mind. 50 – 200h aus den letzten 3 Jahren erforderlich)
  • Du bist bereit, kleinere Tätigkeiten im Haushalt zu übernehmen
  • Du hast eine abgeschlossene (Schul-)Ausbildung und einen international-gültigen PKW-Führerschein
    (in den USA verpflichtend, in Europa erwünscht)
  • Du kannst ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis und ein ärztliches Attest vorweisen

Wo ist ein Au-Pair-Aufenthalt möglich?

Grundsätzlich kannst du deinen Au-Pair-Aufenthalt weltweit planen – die üblichsten Au-Pair-Reiseziele sind Europa, die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Neuseeland, Chile, China, Südafrika und die Türkei.

Aufenthaltsdauer

Der Umfang der möglichen Aufenthaltsdauer hängt von der Zielregion und der Agentur ab.

  • Europa: 4 – 12 Monate, im Sommer: 1 – 4 Monate möglich
  • USA: mindestens 12 Monate (bedingt durch das Visum, Verlängerung möglich)
  • Kanada: 6 Monate (Winter – Frühjahr), 10 oder 12 Monate
  • Neuseeland: 3 – 12 Monate
  • China: 3 – 12 Monate
     
  • Vorbereitungszeit: 3 – 6 Monate

Agenturen und Organisation

Deinen Au-Pair-Aufenthalt mit einer Agentur zu planen hat viele Vorteile:

  • Du bekommst Hilfestellung bei der Bewerbung und Reisevorbereitung
  • Du erhältst Infos über Versicherungen und einen Vertrag, der Arbeitszeiten und Taschengeld regelt
  • Du kannst dir deine Familie selbst auswählen – auch ein Familienwechsel ist möglich, wenn nötig
  • Orientation-Days vor Ort im Gastland
  • Ansprechperson und Unterstützung vor Ort (inkl. 24h-Notfall-Hotline)
  • Du erhältst Kontaktdaten von anderen Au-Pairs in deiner Nähe
  • Du erhältst ein Au-Pair-Zertifikat nach Abschluss deines Au-Pair-Aufenthaltes
  • Gute Preis-Leistungspackages

Nähere Informationen zu den Agenturen und deren Angebote findest du in den Linksets weiter unten.

Achtung: Ohne Agentur in den USA als Au-Pair zu arbeiten ist illegal!

Du kannst in Datenbanken und auf Onlineplattformen natürlich auch selbst nach einer Au-Pair-Stelle suchen, beachte aber, dass du den gesamten Aufenthalt selbstständig organisieren musst!

Vorbereitungen

Während deiner Vorbereitungszeit solltest du dich so gut wie möglich über deine Agentur und deinen Aufenthalt informieren und ein paar wichtige Checkpoints im Auge behalten:

  • Deine Bewerbung sollte mind. 3 – 6 Monate vor gewünschter Abreise fertig sein
  • Agenturcheck: Was beinhaltet der Vermittlungspreis?
    (Flüge, Versicherung, Betreuung, Zertifikat, Vorbereitungsseminare, etc.)
  • Erkundige dich, wieviel dir von deiner Gebühr im Fall einer vorzeitigen Rückreise erstattet wird
  • Suche online nach Erfahrungsberichten ehemaliger Au-Pairs, die mit deiner bevorzugten Agentur bereits verreist sind
  • Manche Agenturen bieten verschiedene Au-Pair-Programmarten an
    (z.B. spezielle Programme für junge Menschen mit professioneller Kindererfahrung)
  • Dir entfallen während deines Au-Pair-Aufenthaltes Familienbeihilfe und/oder Alimente, da du dich zu dieser Zeit nicht in Ausbildung befindest
  • Vermittlungsgebühren der Agenturen sind abhängig von Zielland und Aufenthaltsdauer
    (Erkundige dich dazu am besten direkt bei den verschiedenen Agenturen. In Europa ist die Anreise meist selbst zu organisieren, bei Au-Pair-Programmen außerhalb Europas ist der Hin- und Rückflug in der Vermittlungsgebühr meist bereits inkludiert)

Finanzcheck

Da vor sowie während deines Aufenthalts sowohl einmalige als auch laufende Kosten anfallen, ist es wichtig, den Überblick über deine Finanzen zu bewahren.

(Mögliche) Kosten:

Einmalige Kosten:

  • Programmgebühr
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Gesundheitsattest
  • Reisekosten
  • Internationaler Führerschein (USA)
  • Visum (USA)

Laufende Kosten:

  • Sprachkurs
  • Lebenshaltungskosten

(Mögliche) Einnahmen:

  • Taschengeld
  • Familienbeihilfe (nur bei Kurzaufenthalten)

Tipps

  • Erledige vor deiner Abreise noch alle nötigen Arztbesuche – in einigen Ländern sind die Selbstbehalte für bestimmte Behandlungen und Untersuchungen höher als in Österreich
  • Erkundige dich bei Kreditkartenunternehmen über ein kostenloses Unfall- und Rückholversicherungspaket
  • Bewirb dich ca. 4 – 6 Monate vor deiner geplanten Ausreise. Ein Jahr im Voraus ist der frühestmögliche Bewerbungstermin
  • Wenn du gerne mal in die Au-Pair-Tätigkeit reinschnuppern möchtest, bietet sich das Summer Au-Pair-Programm an. Dabei kannst du in den Sommerferien 1 – 4 Monate im Ausland arbeiten. Bewerbungen sind jährlich bis spätestens Mitte Juli möglich  .

Allgemeine Infos

Auslandsversicherungen

Ganz gleich, ob du eine Bildungsreise als Au-Pair, eine Sprachreise oder ein Auslandssemester planst, hier kannst du Reiseversicherungen und Auslandsversicherungen vergleichen, um die auf deine speziellen Bedürfnisse angepasste Versicherung zu finden.

International Au-pair Association (IAPA)

Die „International Au-pair Association“ (IAPA) ist der Dachverband von geprüften Au-Pair-Agenturen weltweit. Auf der Website der IAPA kannst du gezielt nach Au-Pair-Agenturen suchen, die für dich in Frage kommen.

Online-Börsen & Matching-Plattformen

Online-Datenbanken für die selbstständige Suche nach einem Au-Pair-Platz

Wenn du lieber selbstständig nach einer Gastfamilie suchst, dann stehen dir folgende Datenbanken zur Verfügung.

Anbieter

Active Abroad

active abroad bietet weltweit Auslandsprogramme in über 20 verschiedenen Ländern an. Von Au-Pair-Programmen über Demi-Pair, Work & Travel, Farmstay, Volunteerjobs und Camp Counseling bis hin zu Sprachreisen findest du eine breite Palette an Möglichkeiten, das Ausland zu entdecken.

AIFS - Educational Travel

AIFS, American Institute For Foreign Study, ist einer der weltweit führenden Reiseveranstalter im Bereich Educational Travel. Ob SchülerInnenaustausch, Studiumauslandssemester, Sprachreise, Work and Travel, Freiwilligenarbeit, Au-Pair, Surfcamp oder Adventure Trip - AIFS bietet dir verschiedene Möglichkeiten die Welt zu entdecken.

Anywork Anywhere

Ob Au-Pair, Freiwilligendienst oder bezahlter Job - auf der Website von Anywork Anywhere findest du die verschiedensten internationalen Angebote für deinen idealen Auslandsaufenthalt.

Au-Pair 4 you

au-pair4you vermittelt Au-Pair-Aufenthalte in Nordamerika, Australien und Europa sowie verschiedene Job- und Auslandsprogramme für 14-17-Jährige, unter anderem in Großbritannien.

Australia Education Agency

Die Australia Education Agency organisiert kostenlos Studienplätze an Schulen, High Schools, Universitäten/Colleges, TAFEs (Technical And Further Education) und Sprachschulen in Australien und Neuseeland. Ebenfalls werden Au-Pair- und Demi-Pair-Programme angeboten.

Auszeit Neuseeland

Auszeit Neuseeland ist spezialisiert auf die Organisation und Vermittlung von Work & Travel, Praktika, Freiwilligenarbeit, Au-Pair, Demi-Pair und Sprachkursen in Neuseeland.

Ayusa-Intrax

Seit 30 Jahren begleitet Ayusa-Intrax junge Menschen dabei, andere Kulturen und Sprachen durch Auslandsaufenthalte hautnah zu erleben. Die Agentur bietet Programme in den Bereichen SchülerInnenaustausch, Au-Pair, Auslandspraktika, J1 Visum, Auslandsstudium, Auslandsjahr und Work & Travel an.

Cultural Care Au-Pair

Als eine der größten und erfahrensten Au-Pair-Organisationen vermittelte Cultural Care Au-Pair in den letzten 30 Jahren mehr als 145.000 junge Menschen als Au-Pairs in die USA.

Friends – Au-Pair Vermittlungsagentur

Diese Au-Pair-Vermittlungsagentur bietet Au-Pair-Aufenthalte in Irland und England, Spanien (inkl. Balearen), Italien, Frankreich, Schweiz und Deutschland sowie anderen Ländern auf Anfrage nach Verfügbarkeit, an.

iSt – internationale Sprach- und Studienreisen

Mit verschiedenen Programmtypen und -angeboten ermöglicht iSt dir einen SchülerInnenaustausch in deinem bevorzugten Land, zum Beispiel in den USA, Kanada, Dänemark oder Mexiko. Abgesehen von den High School -Programmen bietet iSt auch Sprachreisen für SchülerInnen, Erwachsene und Au-Pair Plätze an.

TravelWorks

Ob SchülerInnenaustausch beziehungsweise High School-Aufenthalte, Sprachreisen, English Adventure Camps, Work and Travel, Freiwilligenarbeit im Ausland, Auslandspraktika, Au-Pair-Aufenthalte oder Erlebnisreisen - TravelWorks bietet dir verschiedene Möglichkeiten die Welt zu entdecken.

Weitere Au-Pair-Agenturen

Suche und finde auf dieser Seite eine für dich passende Au-pair-Agentur für eine rasche Vermittlung.

Drucken oder als PDF speichern

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 22.07.2021 bearbeitet.

Partner