Zivilersatzdienst im Ausland

Soziales Engagement im In- und Ausland

Du möchtest deinen Horizont erweitern und dich sozial engagieren? Dann bist du hier richtig! Sowohl in als auch außerhalb Österreichs gibt es viele Optionen Zivilersatzdienst zu leisten, die es dir ermöglichen, nicht nur prägende Erfahrungen für dein Leben zu sammeln, sondern auch einen bedeutsamen Teil zur Gesellschaft beizutragen.

Was zählt als Zivilersatzdienst?

Wenn du einen der folgenden Dienste leistest oder geleistet hast und die dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind, wirst du nicht mehr zum Zivildienst herangezogen:

Achtung: Seit 2018 sind gewisse Freiwilligenprojekte Teil des EU-Programms Europäisches Solidaritätskorps (ESK), davor gab es den Europäischen Freiwilligendienst (EFD). Die Teilnahme an diesen Projekten ist für dich fast kostenlos und du bekommst eine Unterkunft, Verpflegung und ein länderabhängiges Taschengeld. Allerdings können diese Frewilligenprojekte, anders als beim EFD, nicht als Ersatz für den Zivildienst anerkannt werden!

Nähere Informationen zum Europäischen Solidaritätskorps (ESK) und dessen Freiwilligenprojekte findest du hier.

Facts

Wie geht man am besten vor?

  1. Gib die Zivildiensterklärung rechtzeitig ab. Anschließend erhältst du den Bescheid über die Feststellung der Zivildienstpflicht von der Zivildienstserviceagentur zugeschickt.

  2. Teile der Zivildienstserviceagentur ehestmöglich dein Interesse an einem dieser Dienste mit, am besten per E-Mail. Gib hierbei Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Informationen zum geplanten Dienst (Welcher Dienst? Wo? Wann?) an.
     
  3. Außerdem musst du selbständig eine privatrechtliche Dienstvereinbarung mit einer anerkannten Trägerorganisation abschließen. Sende eine Kopie dieser Vereinbarung ehestmöglich an die Zivildienstserviceagentur, am besten per E-Mail, damit du nicht zum Zivildienst zugewiesen wirst.
     
  4. Nach Ableistung des Freiwilligen Sozialjahres, Umweltschutzjahres oder Auslandsjahres erhältst du ein Zertifikat von deiner Trägerorganisation. Eine Kopie des Abschlusszertifikats ist wieder an die Zivildienstserviceagentur zu senden. Diese schickt dir anschließend eine Bestätigung, dass du nicht mehr zum Zivildienst herangezogen wirst.

Falls du den Dienst aus Gründen, die du nicht zu vertreten hast, vorzeitig beendest, werden die bereits absolvierten Tage auf den Zivildienst angerechnet, soweit diese zwei Monate übersteigen. Die verbleibenden Monate sind als Zivildienst zu leisten.

Weiter unten findest du Links zu verschiedenen Trägerorganisationen, die dich dabei unterstützen, deinen Zivilersatzdienst erfolgreich anzutreten. Nähere Informationen zum Zivil- und Zivilersatzdienst findest du hier auf der Jugendportal Website.

Anbieter

Entwicklungshilfedienst: Austrian Development Agency

Du möchtest aktiv einen Teil zur Armutsbekämpfung, Friedensförderung oder zum Umweltschutz beitragen? Dann bist du hier richtig: Im Rahmen eines Entwicklungshilfedienstes der Austrian Development Agency beteiligst du dich genau an diesen Themen. Auf dieser Seite findest du nähere Informationen zum Entwicklungshilfedienst.

Freiwilligendienst im Ausland: Erasmus+

Im Zuge eines Freiwilligendienstes im Rahmen von Erasmus+ entdeckst du nicht nur die Welt und lernst neue Kulturen kennen, sondern sammelst auch prägende Sozial- und Arbeitserfahrungen. Nähere Informationen zum Freiwilligendienst im Ausland findest du hier.

Trägerorganisationen für ein Freiwilliges Sozialjahr

Du möchtest Menschen helfen und dich sozial engagieren? Dann ist ein Freiwilliges Sozialjahr das Richtige für dich. Hier arbeitest du in Bereichen wie Rettungswesen, Sozial- und Behindertenhilfe oder beschäftigst dich zum Beispiel mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen, alten Menschen oder Flüchtlingen. Anerkannte Trägerorganisationen für ein Freiwilliges Sozialjahr findest du hier.

Trägerorganisationen für ein Freiwilliges Umweltschutzjahr

Dich interessiert Umwelt-, Tier- und Artenschutz? Dann bist du hier richtig. Neben Natur- und Artenschutz beteiligst du dich außerdem aktiv an Biodiversitätserhaltung und der Entwicklung von nachhaltiger Landwirtschaft. Anerkannte Trägerorganisationen für ein Freiwilliges Umweltschutzjahr findest du hier.

Trägerorganisationen für Friedensdienst im Ausland

Bei einem Friedensdienst im Ausland arbeitest du für Einrichtungen, die der Sicherung oder dem Erreichen des Friedens in Konfliktgebieten dienen. Hier findest du eine aktuelle Liste mit anerkannten Trägerorganisationen in diesem Bereich.

Trägerorganisationen für Gedenkdienst im Ausland

Im Rahmen des Gedenkdienstes arbeitest du in Einrichtungen zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. Du übernimmst Teile der Organisation von Führungen durch Holocaust-Gedenkstätten und Vorträge an Universitäten und Schulen, und führst Interviews mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, sodass deren Erfahrungen nie in Vergessenheit geraten. Eine aktuelle Liste der anerkannten Trägerorganisationen für Gedenkdienste im Ausland findest du hier.

Trägerorganisationen für Sozialdienst im Ausland

Dir ist soziales Engagement wichtig? Du arbeitest gerne mit Menschen? Dann ist ein Sozialdienst im Ausland das Richtige für dich. Die Einsatzgebiete sind vielfältig: Vom Wiederaufbau von Infrastruktur und der Mitarbeit in Schulen bis zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen, alten Menschen, Obdachlosen oder Flüchtlingen. Hier findest du aktuelle Trägerorganisationen für Sozialdienste im Ausland.

Drucken oder als PDF speichern

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 22.07.2021 bearbeitet.

Partner