Berufsorientierung und informelle Kompetenzen

Berufsorientierung: Infos, Jobvideos und Ausbildungsmöglichkeiten

Was ist der richtige Job für mich? Wo kann ich meine Stärken am besten einsetzen? Und was interessiert mich besonders? Mit solchen Fragen müssen sich die meisten Jugendlichen schon früh auseinandersetzen. Wenn du dir über deine Interessen und Talente noch nicht so ganz im Klaren bist, helfen Berufsorientierungstests, Berufsinformationszentren, Beratungsstellen und Infomaterialien weiter.

  • Der Ausbildungskompass des AMS bietet eine umfassende Auflistung der Bildungsmöglichkeiten und Ausbildungseinrichtungen in ganz Österreich. Eine Erklärung des Bildungssystems hilft dir, die unterschiedlichen Ausbildungs- und Bildungsbereiche einzuordnen. Du erhältst Infos dazu, welche Berufsmöglichkeiten es für dich gibt.
     

  • Du interessierst dich für einen bestimmten Beruf oder möchtest dir einen allgemeinen Überblick über berufliche Möglichkeiten schaffen? Dann wähle aus den AMS Karrierevideos jene Themen aus, die dir bei der Beantwortung deiner beruflichen Fragen helfen können. Es stehen dir z.B. Videos aus Lehrberufen, Schulen, akademischen Berufen, Berufen mit Kurz-und/oder Spezialausbildung, aber auch Videos zur Orientierung, um die richtige Berufswahl zu treffen, zur Verfügung.
     

  • Auf dem BIC BerufsInformations-Computer der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) findest du Beschreibungen, Anforderungen, Ausbildungsmöglichkeiten, Fotos und Filme zu 2.000 Berufen. Du kannst ein Interessenprofil erstellen und so herausfinden, welche Berufsgruppen und Berufe dich besonders ansprechen, und erhältst Tipps zur Berufswahl. Informieren kannst du dich auf Englisch, Kroatisch, Serbisch, Türkisch und Arabisch.
     

  • Whatchado ist eine Web 2.0-Plattform mit dem Ziel, Menschen und ihre Lebenswege in kurzen Videointerviews darzustellen. Quer durch alle Berufe und Berufsebenen erzählen Menschen, was sie tun, warum sie es tun, was sie an ihrem Job gut finden, und welche Ratschläge sie ihrem 14-jährigen Ich mit auf den Weg geben würden.
     

  • Du findest noch mehr Infos und Links zu Berufsorientierung hier auf dem Jugendportal.
     

Wann sollte ich mit der Berufsorientierung starten?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Berufsorientierung und der konkreten Jobsuche. Mit der Berufsorientierung solltest du so bald wie möglich beginnen. Am besten während der Pflichtschulzeit. Von den Lehrkräften wird gerade in den letzten beiden Klassen der Pflichtschule viel Information zu diesem Thema angeboten. Außerdem ist es wichtig, dass du dich selbst aktiv über verschiedene Berufsfelder informierst.
 

WIK:I Kompetenznachweis: Was ich kann!

wiki_-_kleinerer_rand.jpg

Das Programm WIK:I (Was ich kann durch informelles Lernen) hilft dir, deine informell erworbenen Kompetenzen zu erfassen und darzustellen. Deine Schulleistungen sind wichtig, aber du kannst noch viel mehr!  Denn auch in deinen Hobbys und sozialen Aktivitäten steckt eine Menge Potenzial, das Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen schätzen. Experten und Expertinnen helfen dir, deine verborgenen Talente zu entdecken.

  • Du interessierst dich für einen WIK:I-Workshop? Auf dem Jugendportal erfährst du alles über WIK:I!

Youth Reporter Artikel zum Thema


Infos vor Ort: Deine Jugendinfo in deinem Bundesland

WIENXTRA-Jugendinfo - Wien

aha – Jugendinfo Vorarlberg

InfoEck der Generationen - Tirol

LOGO jugendmanagement - Steiermark

akzente Jugendinfo - Salzburg

JugendService OÖ

Jugend:info NÖ

Landesjugendreferat Burgenland - Jugendinfo

Landesjugendreferat Kärnten


Alle Monatsthemen von Meine Skills, Meine Zukunft

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 23.10.2021 bearbeitet.

Partner